Es gibt mehrere Gründe, warum die Besucher deiner Website schon nach ein paar Sekunden weiterklicken, also abspringen und einfach zu einer anderen, vielleicht interessanteren Seite weiterhüpfen. Diese Absprungrate – oder Bouncing Rate – wirkt sich auch noch super negativ auf dein Google Ranking aus! 

Absprungrate

Was beeinflusst die Absprungrate?

  • fehlende Links
  • schlechtes Design
  • langweilige Inhalte …

… und noch einige weitere Dinge, die du unbedingt beachten solltest, wenn du die Absprungrate deiner Website wirklich minimieren willst.

Die Top-Tipps, wie die Absprungrate niedrig bleibt

Denk daran, dass deine Website wie ein Ladenlokal im Internet ist. Man will sich gerne da aufhalten, will ein bisschen stöbern, sich Sachen anschauen – und am Ende etwas kaufen.

Wenn aber irgendetwas stört, vielleicht sogar schon gleich am Eingang des Geschäftes oder beim Betrachten der Schaufensterdekoration, dann verlässt man den Laden gleich wieder. Man springt ab.

Im Video zeige ich dir, was die Bouncing Rate genau ist, wodurch sie beeinflusst wird und wie du sie optimieren kannst. Viel Spaß dabei!

Deine Website ist noch nicht der digitale Laden, den du gerne hättest?

Wir analysieren für dich, wo und wie du etwas an deinem Webauftritt verbessern kannst.

Wenn du erst mal ganz unverbindlich Informationen haben willst – kein Problem! Einfach den Button klicken – wir rufen zurück!

lokales Marketing