Dein Google Ranking lässt zu wünschen übrig? Du hast dich gefragt, warum deine Konkurrenten immer vor dir erscheinen und willst das ändern? Du willst online der Platzhirsch in deiner Region sein! Dann lies jetzt unbedingt weiter und setze die Tipps für Local SEO am besten heuten noch um.

Google RankingWichtige Ranking Faktoren für eine starke lokale Internet-Präsenz

  1. Die Webseite sollte responsive, also auf mobile Endgeräte optimiert sein. Warum? Die meisten Leute nutzen ihr mobiles Gerät für Suchanfragen und nicht den Computer. Geht schneller!
  2. Füttere kontinuierlich deine Webseiten mit informativen SEO-Texten und Blogs. Halte für deine Kunden einen aktuellen Veranstaltungskalender oder lokale News parat.
  3. Die Contents (Was ist guter Content) bzw. SEO Texte auf deinen Webseiten sollten Keywords enthalten, die auf deine Tätigkeit und deinen Standort hinweisen.
Profi-Tipp: Mit einer zielgerichteten Analyse findest du heraus, welche Keywords mit regionalem Bezug häufig gesucht werden. So weißt du immer, was deine Kunden wollen. Gängige Tools sind z.B. Google Analytics oder Yoast, Profi-Tools kommen von Ahrefs oder Sistrix

4. Setze mit guten Inhalten Backlinks von lokalen Webseiten, z.B. bei Handwerkskammern, Händlern, Lieferanten, lokalen Institutionen, regionalen Magazine und Zeitungen. Also: ohne SEO Texte keine Backlinks, die dich off-page ranken. Dazu können wir dir das Tutorial von Content-Marketer Alexander Rus empfehlen. Backlinks aufbauen: 2019 Edition https://www.evergreenmedia.at/ratgeber/backlinks/

5. Ganz wichtig sind Bewertungen von Besuchern und Nutzern – idealerweise mit Sternen-Bewertung. Bitte deine Kunden aktiv, dein Produkt bzw. deine Leistung zu bewerten. Übrigens: Keine Angst vor schlechten Bewertungen. Wenn du sofort und verständnisvoll auf einen „Meckerer“ eingehst, macht das auf andere einen offenen und sympathischen Eindruck.

6. Berücksichtige NAP. NAP bedeutet Name, Adress, Phone. Diese drei Daten sind bei allen Einträgen im Web angegeben, z.B. in den Branchenregistern. Schreib alle Einträge identisch, auch die Telefonnummer. Ein Normformat ist beispielsweise: +49 7221 8019772.

7. Gib unbedingt die Büro- bzw. Öffnungszeiten auf der Webseite an.

8. Binde die Anfahrtsbeschreibung auf deiner Website ein.

9. Trage deine Domain mit Kontaktdaten und immer unique Content in lokale Verzeichnisse und spezielle Branchenverzeichnisse (Local Citations) ein wie beispielsweise gelbeseiten.de, meinestadt.de, dasoertliche.de, goyellow.de, stadtbranchenbuch.com.

10. Stelle dein Unternehmen in sozialen  Netzwerken wie Facebook, Twitter, Instagram  auf, sei aktiv und reagiere schnell auf Anfragen.

11. Erstelle ein vollständiges Profil deines Unternehmens mit gutem Content und ansprechenden Bildern in „Google My Business“. Das ist ein Google eigenes Branchenbuch mit Google Maps, Google Street View und Google+. Dein Profil musst du kontinuierlich pflegen, aktualisieren und mit Content erweitern. Und das sieht dann beispielsweise so aus:

Local SEO

Mit der richtigen Masche stichst du deine Mitbewerber aus. Das Problem ist nur: Local SEO und Content Marketing kosten viel Zeit, und es bleibt viel weniger Zeit für das Kerngeschäft. Die Lösung ist outsourcen. Dann steht die Frage im Raum: 

Wie viel kostet lokales Content Marketing?

Eine klassische Anzeige in der Lokalpresse ist nicht gerade ein Schnäppchen, das wissen wir. Muss aber immer wieder sein, um im Gespräch zu bleiben, das wissen wir auch. Fakt ist jedoch: Content Marketing löst die klassische Anzeigen langsam ab. 

Viele Betriebe – vor allem Familienunternehmen – und Selbstständige glauben leider, dass sie Anzeigen schalten müssen, sich Internet Marketing aber gar nicht leisten können. Ein Irrglauben! Mit einem Budget von 200 bis 600 Euro kann man schon sehr viel erreichen. Hier ein paar Beispiele: https://wordswork.io/preise/

!Wer jetzt anfängt, aktives und kontinuierliches Content Marketing zu betreiben, kann sich in sechs bis 12 Monaten über eine starke Internet-Präsenz freuen. Und die bindet nicht nur treue Kunden, sondern zieht auch neue überregional an!

Fazit: Local SEO lohnt sich!

Einfach eine Webseite (Brauche ich eine Webseite?) ins Netz zu stellen, reicht leider nicht aus. Kontinuierliches Internet Marketing ist für lokale Unternehmen heute zwingend notwendig, um das Geschäft auch in Zukunft noch wettbewerbsfähig zu halten und gute Umsätze einzufahren. Auch mit Local SEO und zielgruppenorientierten und kundenfreundlichen Contents erreichen kleinere Betriebe enorm viel. Beginne am besten noch heute – und verschaffe dir einen digitalen Vorsprung vor deinen Konkurrenten. Eine perfekte Investition in die Zukunft.

Content Marketing ist die große Chance für kleine Unternehmen!

Du hast keine Zeit oder zu wenig Erfahrung, um deinen Betrieb mit Local SEO nach vorne zu bringen? Ein guter Anfang ist ein kundenfreundlicher Eintrag in Google My Business.

Du hast ein Budget von 99 Euro? Dann legen wir für dich gerne ein vollständiges Firmenprofil mit Texten und Fotos an.

Einfach den Button klicken – wir rufen zurück!

lokales Marketing

Du willst sofort mit uns loslegen? Kein Problem! Unter 07221 – 80 19 772 findest du unmittelbar den Ansprechpartner, den du brauchst!