Die Zielgruppe ist definiert, die Keywords sind analysiert. Sogar die Content Funnels stehen schon. Und dann geht es ans Content hochladen. Wie mache ich es am einfachsten? Wir haben die Lösung!

Content hochladen

Der wöchentliche Redaktionsplan

Jetzt beginnt die Arbeit! Ein Redaktionsplan muss erstellt werden. Und dann geht es ans Content hochladen. Regelmäßig, am besten wöchentlich, sollten die Kunden mit neuem „Stoff“ bedient werden. Die Webseite muss sich füllen. Und wie funktioniert das?

Content hochladen

Deine 3 Möglichkeiten:

    1. Du planst und erstellst selbst regelmäßig deinen Content. Dann nimmst du dir die Zeit, all diese Inhalte auch selbst auf deiner Webseite hochzuladen. Natürlich bestückt mit ansprechenden Bildern (ALT-Attribute nicht vergessen!) und für die Suchmaschinen optimiert, damit deine Seite auch gefunden wird.
    1. Du erstellst nur die Contents selbst, schreibst also ungefähr einmal die Woche einen journalistisch ausgefeilten, informativen, unterhaltsamen und SEO-optimierten Artikel für deine Webseite. Dann beauftragst du deinen Provider, diese Texte wöchentlich auf deiner Webseite unterzubringen. Gegen Gebühr, versteht sich.
    1. Du kümmerst dich um dein Kerngeschäft und nutzt die Möglichkeit des Outsourcings. Dabei gibst du sämtliche Prozesse des Content-Marketings wie Inhalte planen, texten eines Content Funnels, SEO-Optimierung, Hochladen auf die Webseite etc. in vertrauensvolle Hände.

Unser Tipp: Spare Zeit, schone deine Nerven und steigere deinen Umsatz.

Hol dir jetzt dein Top-Angebot

Pakete und Preise

Kontakt

Du hast Fragen?
Wir sind gerne für dich da:
07221 80 19 772
support@wordswork.io

Unternehmen

Ressourcen

Newsletter


© 2019 | WordsWork | Content Agentur | Datenschutz | Impressum | AGB | Widerrufsbelehrung